Kind guckt aus einem Karton

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Datenschutz ist für uns nicht nur gesetzliche Verpflichtung, sondern ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Transparenz bei unserem täglichen Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die Lebenshilfe Oberhausen gGmbH, vgl. Sie dazu unser Impressum.

Datenschutzbeauftragter
Verantwortlich für die Überwachung und Einhaltung des Datenschutzes ist unser externer Datenschutzbeauftragter. Dieser steht Ihnen gern für weitere Auskünfte zum Thema Datenschutz unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Datenschutzbeauftragter Lebenshilfe Oberhausen (Schatzkiste)
UIMC Dr. Vossbein GmbH & Co. KG
Herr Dr. Heiko Haaz
Otto-Hausmann-Ring 113
42115 Wuppertal
Tel.: 0202 – 946 7726 - 200
Mail: datenschutz.lebenshilfe-oberhausen@uimc.de

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns evtl. angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf weitere (IT-)Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge (alle Datenverarbeitungen) informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer und die zutreffende Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Informatorische Nutzung
Für die informatorische Nutzung unserer Webseiten erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp / Version / Sprache
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version Ihres Browsers.

Speicherdauer:
Die Speicherdauer dieser Daten (Logs) beträgt 10 Tage.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Die o.g. Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseiten anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Anfrage über E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Speicherdauer:
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Kontaktformulare

Auf verschiedenen Unterseiten können Sie durch Kontaktformulare mit uns in Kontakt treten. Die im Kontaktformular erhobenen Angaben (Name, E-Mail-Adresse, Betreff) sowie Ihre Nachricht werden von uns nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Nach Abschluss der Bearbeitung werden die Angaben gelöscht. Lediglich im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Archivierung des E-Mailverkehrs (E-Mails sind Geschäfts- und Handelsbriefe) werden Daten darüber hinaus für max. 10 Jahre aufbewahrt.

Speicherdauer:

Ihre Angaben werden jedoch gespeichert, sofern Sie mit uns infolge der Kontaktaufnahme einen Vertrag schließen. In diesem Falle ist die Datenverarbeitung für die Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ihre Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung Ihrer Daten nach Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich ist, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten zwingen uns zu einer längeren Speicherdauer.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Bewerbungen
Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle bewerben oder beworben haben.

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Speicherdauer:

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Sie haben die Möglichkeit, sich per Post oder per E-Mail bei uns zu bewerben. Insbesondere in letzterem Fall kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.

Mitgliedschaft und Spende

Sie können durch Ausfüllen der Beitrittserklärung Mitglied bei uns werden. Die in der Beitrittserklärung erhobenen Angaben (u.a. Name, Geburtsdatum, Adressdaten, Bankdaten) werden von uns nur zum Zweck der Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft verwendet. Wir speichern Ihre Daten, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können und den Jahresbetrag abbuchen können. Die Datenverarbeitung ist damit für die Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ihre Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung Ihrer Daten nach Beendigung der Mitgliedschaft nicht mehr erforderlich ist, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten zwingen uns zu einer längeren Speicherdauer.

Speicherdauer:

Sie haben die Möglichkeit, uns einen bestimmten Geldbetrag zu spenden. Die im Rahmen Ihrer Spende erhobenen Angaben (u.a. Name und Vorname des Kontoinhabers, Bankdaten) werden von uns nur zum Zweck der Abwicklung Ihrer Spende verwendet. Die Datenverarbeitung ist für die Abwicklung der Spende erforderlich. Ihre Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung Ihrer Daten nach Abwicklung nicht mehr erforderlich ist, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten zwingen uns zu einer längeren Speicherdauer.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung ist jeweils (Mitgliedschaft und Spende) für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Einsatz von Cookies

Für unsere Webseiten nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
  • Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
  • Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz)

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

Eingebundene Dienste

Zur Gestaltung unserer Webseite und der Bereitstellung von Zusatzfunktionen binden wir folgende externe Dienste ein.

Alle Dienste lassen sich durch den Einsatz spezieller Plugins für Ihren Browser deaktivieren oder konkreter, die notwendige Verbindung zu den entsprechenden Servern wird unterbunden. Beachten Sie jedoch, dass der Einsatz solcher Tools mit Einbußen im bekannten Alltags-Komfort verbunden sein könnte, denn vieles funktioniert anschließend nicht mehr so wie Sie es ggf. üblicherweise erwarten.

Cloudflare CDN
Auf unseren Webseiten verwenden wir das Content Delivery Network (CDN) von Cloudflare, um die Optimierung und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen. Ein CDN ist ein Netzwerk aus (weltweit) verteilten Servern, das ist der Lage ist, optimierte Inhalte an den Websitenutzer auszuliefern. Für diesen Zweck können personenbezogene Daten in Server-Logfiles von Cloudflare verarbeitet werden.

Dienst wird bereitgestellt durch:
Anbieter des CDN ist die Cloudflare, Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Cloudflare, Inc. finden Sie unter: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

Da wir eine externe Dienstleistung eines US-amerikanischen Unternehmens einsetzen, haben wir die Standardvertragsklauseln (SCC) abgeschlossen.

Speicherdauer:
Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Google Maps
Auf unseren Webseiten binden wir Inhalte von Google Maps ein, um Ihnen den genauen Standort unseres Unternehmens vereinfacht darstellen zu können. Dadurch wird automatisch eine Verbindung von Ihrem Browser zum Google Maps Server aufgebaut und somit auch Ihre IP-Adresse übermittelt. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenen Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen. Zudem können weitere Cookies durch Google an Ihren Browser gesendet werden. Auf diese Vorgehensweise haben wir keinen Einfluss und erhalten auch keine Informationen von Google über die übermittelten Inhalte.

Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch Google:
Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Dienst wird bereitgestellt durch:
Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Inc. finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Speicherdauer:
Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

Google Kalender
Innerhalb unserer Webseite haben wir den Google Kalender integriert. Mit diesem stellen wir Termine vor. Sollten Sie ein Google-Konto haben, können Sie die Termine in Ihren Kalender einspeichern.

Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch Google:
Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Dienst wird bereitgestellt durch:
Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Inc. finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Speicherdauer:
Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Der Dienst wird zur Absicherung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA übertragen werden, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

Social Media Links

Innerhalb unserer Webseiten sind Links zu unterschiedlichen Sozialen Medien mit den entsprechenden Logos vorhanden. Hierbei handelt es sich nicht um Social-Media Plug-Ins, sondern lediglich um eine Verknüpfung auf unsere Angebote innerhalb dieser Medien. Klicken Sie auf einen dieser Links wird grundsätzlich Ihre IP-Adresse an die Betreiber der unterschiedlichen Plattformen übermittelt. Sollten Sie einen von diesen Diensten in Anspruch nehmen und auch mit Ihrem spezifischen Account eingeloggt sein, können unter Umständen auch Angaben zu ihrem Surfverhalten durch die Betreiber der Sozialen Medien erfasst werden. Das Übermitteln Ihrer IP-Adresse an die Betreiber der aufgerufenen Webseiten ist technisch notwendig und gilt für alle Webseiten.
Aktuell verlinken wir auf unseren Facebook-Account.

Datenschutzerklärung Facebook-Fanpage

Wir nutzen Facebook und sind für den Betrieb der Facebook-Fanpage gemeinsam verantwortlich (zusammen mit Facebook). Die Facebook-Fanpage dient vor allem als Kommunikationsplattform für Kunden und Interessenten.
Zusätzlich erhalten wir von Facebook Statistik-Informationen über die Beliebtheit unserer Facebook-Fanpage (z.B. Anzahl der Seitenaufrufe, Anzahl der „Gefällt mir“ Angaben). Die Art und Weise wie diese Daten erhoben und verarbeitet werden liegt im Verantwortungsbereich von Facebook. Eine Datenverarbeitung erfolgt nur im Rahmen der in den Nutzungsbedingungen von Facebook dargelegten Art und Weise. Die sich durch die gemeinsame Verantwortlichkeit ergebenden Pflichten finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Verantwortliche für die Facebook-Fanpage Lebenshilfe Oberhausen

Gemeinsam-Verantwortliche gem. Art. 26 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Zusatz für Verantwortliche von Facebook sind die Lebenshilfe Oberhausen und:

Facebook Ireland Ltd.
Verantwortlich für das gesamte Soziale Netzwerk „Facebook“ ist die Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA. Vertreterin in der EU ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland: Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten für Facebook Ireland Ltd.

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit unsere Beiträge zu kommentieren, Bewertungen abzugeben oder mit uns über den Facebook-Messenger in Kontakt zu treten. Ihre Beiträge können grundsätzlich von jedermann weltweit im Internet abgerufen werden. Auf den Inhalt der Messenger-Kommunikation kann jedoch nur Facebook selbst zugreifen, z.B. im Rahmen der IT-Administration.

Speicherdauer Ihrer Daten
Im Prinzip besteht für die Veröffentlichung von Fotos und Ihren Beiträgen keine festgelegte Speicherdauer, sodass wir Fotos und Ihre Daten löschen, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (die Daten, die wir auch tatsächlich selbst löschen können), oder die Verarbeitung einschränken, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (z.B. die über den Facebook-Messenger übertragenen Daten an unsere E-Mail-Adresse).
Sie können Ihre Beiträge jederzeit auch selbst von unserer Facebook-Fanpage löschen.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung
Wir betreiben unsere Facebook-Fanpage im eigenen Interesse, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und über unsere Angebote, Waren und Veranstaltungen informieren zu können, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
In Einzelfällen kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch im Rahmen einer (vor-)vertraglichen Beziehung zulässig sein (z.B. persönliche Kommunikation zu einer unserer konkreten Dienstleistungen über den Facebook-Messenger), gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Datenverarbeitung durch Facebook
Alle Informationen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Facebook finden Sie unter:
https://www.facebook.com/about/privacy (Datenrichtlinie)
https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing/update (Datenverarbeitungsbedingung)

Hinweis zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens
Facebook speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook richten müssen, siehe Facebook Datenrichtlinie.
Widerrufsmöglichkeiten (Einstellungen) zu Facebook-Werbeanzeigen finden Sie unter: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Datenschutzerklärung für unsere Instagram-Seite

Instagram ist Teil von Meta Platforms Inc. (vormals Facebook) und teilt die Infrastruktur, die Systeme und die Technologie mit Meta Platforms Ireland Ltd. Damit zählt Instagram zu den Facebook-Produkten. Wir nutzen Instagram und sind für den Betrieb der Instagram-Seite gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Ltd. verantwortlich. Unsere Instagram-Seite dient uns vor allem als Kommunikationsplattform für Kunden, Mitglieder, Event-Teilnehmer und Interessierte. Zusätzlich erhalten wir von Instagram Statistik-Informationen über die Beliebtheit unserer Instagram-Seite (z.B. Anzahl der Seitenaufrufe oder der „Gefällt mir“ Angaben). Die Art und Weise wie diese Daten erhoben und verarbeitet werden liegt im Verantwortungsbereich von Instagram bzw. von Meta Platforms Ireland Limited. Die Datenverarbeitung erfolgt nur in der Art und Weise, wie sie in den Nutzungsbedingungen von Instagram festgelegt ist. Die sich durch die gemeinsame Verantwortlichkeit ergebenden Pflichten finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Verantwortliche für die Instagram-Fanpage Lebenshilfe Oberhausen
Gemeinsam-Verantwortliche gem. Art. 26 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Zusatz für Verantwortliche von Facebook sind die Lebenshilfe Oberhausen und:

Meta Platforms Inc.
Verantwortlich für das gesamte Soziale Netzwerk „Instagram“ ist die Anbieter ist die Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Meta Platforms Inc. finden Sie unter: http://de-de.facebook.com/policy-php
Vertreterin in der EU ist die Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland: Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten für Meta Platforms Ireland Ltd.

Datenverarbeitung durch die Lebenshilfe Oberhausen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit unsere Beiträge zu kommentieren, zu teilen, mit einem „Gefällt mir“ zu versehen oder mit uns über die Funktion „Direct Messages“ in Kontakt zu treten. Ihre Kommentare können grundsätzlich von jedermann weltweit im Internet abgerufen werden. Auf den Inhalt der Messenger-Kommunikation kann jedoch nur Instagram selbst zugreifen, z.B. im Rahmen der IT-Administration.
Unsere Instagram-Seite haben wir als Business-Profil eingerichtet. Zum Zweck der Optimierung unserer Instagram-Seite nutzen wir die anonymisierten Seitenstatistiken („Instagram Insights”) von Meta Platforms Ireland Limited. Durch „Instagram Insights“ erhalten wir Erkenntnisse über die Besucher unserer Instagram-Seite. Diese Informationen nutzen wir lediglich, um Trends zu erkennen. Ein Rückbezug zu den jeweiligen Personen ist für uns dabei nicht möglich. Auf die Art und Weise und den Zweck der Datenverarbeitung, die in diese Seitenstatistiken einfließen, haben wir keinen Einfluss.
Folgende Daten werden uns durch „Instagram Insights“ in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt:

Profil-Statistik:

  • Anzahl der Abonnenten und Veränderung im Vergleich zu den vorigen Wochen
  • Geschlechterverteilung, Alter und Herkunftsorte
  • Zeiten und Tage, an denen Follower online sind
  • Reichweite, Impressionen, Profilansichten, Website-Klicks
  • Reichweite, Impressionen mit Vergleich zu den vorigen Wochen

Statistik zu den Posts:

  • Anzahl der "Likes"und Kommentare
  • Interaktionen (Profilbesuche und Website-Klicks)
  • Impressionen, Reichweite
  • Wie oft ein Beitrag gespeichert oder geteilt wurde
  • Wie viele Follower durch den jeweiligen Beitrag dazugekommen sind

Story Statistik:

  • Interaktionen (Link-Klicks und Seitenbesuche)
  • Wie oft wurde auf die Story geantwortet?
  • Impressionen und Reichweite
  • Neue Follower aufgrund dieser Story
  • Wie oft wurde "Weiter" oder "Zurück" geklickt?
  • Wie oft wurde die Story verlassen?


Mehr Informationen zu den „Instagram-Insights“ finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/business/help/441651653251838?id=419087378825961

Speicherdauer Ihrer Daten
Grundsätzlich gibt es keine festgelegte Speicherdauer für Ihre veröffentlichten Beiträge, so dass wir Ihre Daten entweder löschen, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (die Daten, die wir selbst löschen können) oder die Verarbeitung einschränken, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Im Übrigen werden personenbezogene Daten auch dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.
Sie können Ihre Beiträge auf unserer Instagram-Seite auch jederzeit selbst löschen.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung
Wir betreiben unsere Instagram-Seite im eigenen Interesse, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und über unsere Angebote, Waren und Veranstaltungen informieren zu können, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die von Instagram bereitgestellten Statistik-Informationen „Instagram-Insights“ verarbeiten wir im eigenen Interesse zur Optimierung unserer Instagram-Seite, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Im Einzelfall kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch im Rahmen eines (vor-)vertraglichen Verhältnisses (z.B. bei der persönlichen Kommunikation über eines unserer konkreten Angebote über den Instagram Messenger) zulässig sein, gemäß Art. 6 (1) lit. b) DSGVO. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases

Datenverarbeitung durch Instagram

Die Zusammenstellung der oben genannten Statistik-Informationen „Instagram-Insights“ erfolgt im Verantwortungsbereich von Meta Platforms Ireland Ltd.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/business/help/441651653251838?id=419087378825961

Alle Informationen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Instagram bzw. Meta Platforms Ireland Ltd. finden Sie unter:
https://de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875/?helpref=hc_fnav
(Instagram – Datenrichtlinie)
https://de-de.facebook.com/help/instagram/581066165581870/?helpref=hc_fnav
(Nutzungsbedingung)
https://www.facebook.com/help/203587239679209?helpref=search&query=instagram%20like%20button&search_session_id=02c70f161eea506e66ccf27e6cea27b9&sr=15
(Soziale Plugins)
https://help.instagram.com/1896641480634370/?helpref=hc_fnav
(Cookies)

Hinweis zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens:
Meta Platforms Ireland Ltd. speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten und/oder Apps. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und zur Messung der Leistung Ihrer eigenen Plattformen.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook richten müssen, siehe Facebook Datenrichtlinie. Weitere Informationen zu den Widerrufsmöglichkeiten (Einstellungen) zu Facebook-Werbeanzeigen finden Sie unter:
https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Ihre Rechte

Ihnen stehen gegenüber uns und unseren gemeinsam Verantwortlichen entsprechend einer Vereinbarung mit Facebook folgende Rechte grundsätzlich zu. Im Einzelfall können diese durch gesetzliche Vorgaben eingeschränkt werden (Art. 15-21 DSGVO):

  • Recht auf Auskunft welche Daten wir und Facebook von Ihnen verarbeiten und wofür
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie die oben aufgezählten Rechte, sofern die jeweiligen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Sollten Sie Fragen zu Ihren Rechten haben, können Sie sich jederzeit an uns oder auch per E-Mail an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden (Kontaktdaten siehe oben).

Kontaktmöglichkeiten bez. Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Verwenden Sie dazu am besten folgende E-Mail-Adresse: info@lebenshilfe-oberhausen.de Sie können gerne auch eine der Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum verwenden oder sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten oben) wenden. Für die Ausübung Ihrer Rechte gegenüber Facebook, nutzen Sie bitte folgenden Link: Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten für Facebook Ireland Ltd.

Für die Ausübung Ihrer Rechte gegenüber Instagram, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://help.instagram.com/contact/1845713985721890

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer perso-nenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für uns unmittelbar zuständig ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen: //www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php
Sofern Sie uns für eine bestimmte Datenverarbeitung eine Einwilligung erteilen sollten, können Sie diese jederzeit widerrufen.
Sofern Sie uns für eine bestimmte Datenverarbeitung eine Einwilligung erteilen sollten, können Sie diese jederzeit widerrufen. Grundsätzlich benötigen wir eine Einwilligung nur in besonderen Fällen, z.B. beim Newsletter-Versand.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben (z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens), können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist.
Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung
Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen, z.B. auch wenn Sie von uns Werbung in Form eines Newsletters oder Informationsmaterials per Post erhalten sollten.
Sollten wir Ihre Daten im Rahmen von Funktionen unserer Facebook-Fanpage zur Direktwerbung und einer damit verbundenen Datenanalyse verwenden, informieren wir Sie über diese Datenverarbeitungen weiter oben in dieser Datenschutzerklärung, inkl. einer Möglichkeit Ihr Widerrufsrecht ggf. mit technischen Mitteln ausüben zu können.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der EU und des EWR (Drittstaaten)

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes findet nicht statt, mit Ausnahme hier angeben → Cloudflare, Google, Social-Media-Seiten

Datensicherheit
Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe der Kontaktformulare wird dabei per SSL-Technik (https) verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Kommunikation per E-Mail
Unsere E-Mail-Systeme unterstützen die verschlüsselte Kommunikation per SSL-Technik (TLS 1.2 inkl. PFS). Die Übertragung Ihrer E-Mail kann somit grundsätzlich verschlüsselt erfolgen. Beachten Sie jedoch, dass die Verschlüsselung auch von der Konfiguration Ihres E-Mail-Programms abhängt und wir somit eine vollständige Datensicherheit für den Transportweg nicht gewährleisten können.
Bei Informationen mit einem hohen Geheimhaltungsbedürfnis empfehlen wir Ihnen den Postweg.

(Stand: 01.01.2023)